17.03.2017

Busfahren und Surfen

Wer mit Bus und Bahn fährt, möchte seine Fahrzeit sinnvoll nutzen. Deshalb bieten immer mehr Busunternehmen in Baden-Württemberg ihren Kunden kostenloses WLAN an. Ab sofort können beispielsweise auch Fahrgäste des Friedrichshafener Stadtverkehrs unterwegs im Internet surfen. In den modernen Regiobus-Linien ist freies WLAN ein wichtiger Qualitätsstandard.

Bildquelle: Stadtverkehr Friedrichshafen

„Wir haben einen hohen Qualitäts- und Serviceanspruch an unsere Dienstleistung, daher war es für uns nur logisch, unseren Kunden kostenloses WLAN anzubieten“, erklärt Norbert Schültke, Geschäftsführer des Stadtverkehrs in Friedrichshafen. Die moderne und schnelle Mediennutzung soll das Busfahren attraktiver machen, gerade auch für Schüler, Pendler oder Touristen. Deshalb wurden alle 22 Silberpfeil-Busse des Unternehmens mit moderner WLAN-Technik ausgerüstet. „Die Fahrgäste schonen ihr persönliches Datenvolumen und können auch außerhalb der städtischen Gebiete in unserem gesamten Liniennetz schnell und unterbrechungsfrei im Internet surfen“, so Schültke weiter. Dabei ist der Service zum freien Surfen ein bewusst niederschwelliges Angebot. Fahrgäste des Friedrichshafener Stadtverkehrs müssen mit ihrem mobilen Endgeräten einfach nach verfügbaren WLAN-Netzwerken suchen, sich dann anmelden, die Nutzungsbedingungen akzeptieren – und los geht’s. So war es auch durchaus gewollt, dass findige Fahrgäste bereits in der Testphase über 6.000 Mal kostenlos gesurft sind.

WLAN wird zum Qualitätsstandard
Im bodo-Verkehrsverbund ist Friedrichshafen der erste Stadtverkehr, der seinen Fahrgästen kostenloses WLAN anbietet. Landesweit befindet er sich in eine Reihe erfolgreicher Vorreiter. Fahrgäste der Südwestdeutschen Verkehrs-Aktiengesellschaft (SWEG) in Lahr, Lörrach und Weil am Rhein haben beispielsweise bereits seit Sommer letzten Jahres einen freien Zugang zum Internet, die entsprechend ausgerüsteten Busse sind mit einem WLAN-Symbol gekennzeichnet. Schon seit September 2015 stellt die SWEG in allen Regio-Shuttles der Ortenau-S-Bahn kostenloses WLAN entlang des kompletten Streckennetzes zur Verfügung. Die SüdbadenBus Gesellschaft hat Ende Mai 2016 im Landkreis Konstanz einen WLAN-Testbus auf die Strecke geschickt. Auch verschiedene S-Bahnen in der Region Stuttgart wurden bereits für einen WLAN-Probebetrieb ausgestattet.