13.06.2017

Containerausstellung des Vogtsbauernhofs wird zum "Wartesaal der Träume"

Begleitend zur diesjährigen Sonderausstellung „Keine Heimat mehr? Geschichten von Flucht und Heimkehr“ findet im Schwarzwälder Freilichtmuseum Vogtsbauernhof in Gutach am Donnerstag, den 22. Juni, eine Theateraufführung der besonderen Art statt.

Bildquelle: Ellen Matzat

Bei Einbruch der Dämmerung um 21.30 Uhr ist das BAAL novo Theater Eurodistrict mit dem integrativen Theaterprojekt „Im Wartesaal der Träume“ zu Gast. Die Aufführung in der Containersiedlung auf dem neuen Museumsgelände mit einem Amateurensemble aus Flüchtlingen, Migranten und Deutschländern zeigt die persönlichen Erfahrungen der Flüchtlinge und präsentiert den Zuschauern ein nachhaltiges Zeugnis individueller Zeitgeschichte. Träume, Wünsche und Hoffnungen werden lebendig, nehmen Gestalt an und fordern zur Konfrontation mit ihnen heraus.

Beginn: 21.30 Uhr, Einlass ab 21 Uhr.
Der Eintritt ist frei. Die Aufführung findet im Freien in der Containerausstellung statt. Bei Regen wird die Aufführung in den Dachboden des Falkenhof verlegt.
Die Anzahl der Plätze ist beschränkt, Voranmeldung unter 0 78 31 – 93 56 0 erwünscht.

Quelle: PM Schwarzwälder Freilichtmuseum Vogtsbauernhof