Den Frühling feiern

Der Wonnemonat Mai steht vor der Tür – und Baden-Württemberg freut sich auf zahlreiche Frühlingsevents. Klassische Maifeste stehen genauso auf dem Programm wie Musikfestivals oder Szene-Events. Ein kleines Best-of der Termine haben wir für Sie zusammengestellt, inklusive Tipps für die Anfahrt mit Bus und Bahn. Diese planen Sie ganz einfach mit der Elektronischen Fahrplanauskunft oder der Bus&Bahn-App des 3-Löwen-Taktes.

Blühendes Barock und fantastische Musik

Blühendes Barock zu Ludwigsburg
Bildquelle: Blühendes Barock zu Ludwigsburg

Gartenerlebnis in Ludwigsburg

Für viele Hobbygärtner und Pflanzenfreunde sind die Gartentage im Blühenden Barock zu Ludwigsburg ein fester Termin im Veranstaltungskalender. Vor der imposanten Kulisse des Residenzschlosses präsentieren über 150 Aussteller ihr vielseitiges Angebot rund um Pflanzen, Garten und Ambiente. Außerdem informieren Experten mit Vorträgen und Fachvorführungen über interessante Themen wie die richtige Schnitt-Technik, die Pflege von Zitrusgewächsen, das gesunde Leben mit Kräutern oder auch über die Schneckenbekämpfung. Die Verkaufsausstellung findet vom 28. April bis 1. Mai statt. Anfahrt: Zum Blühenden Barock gibt es zahlreiche Busverbindungen vom Zentralen Omnibusbahnhof aus, der direkt am Bahnhof Ludwigsburg liegt. In zehn bis 15 Minuten ist die Gartenschau auch zu Fuß erreichbar.

Badenweiler Musiktage

Ob Schubert oder Schostakowitsch, Ravel, Debussy oder Carter – die Badenweiler Musiktage vom 28. April bis 01. Mai setzen auf Musik der Extraklasse, geistreich komponiert und zusammengestellt. In diesem Frühjahr steht das Programm unter dem Motto „Carte blanche“ und gibt den Interpreten unbeschränkte Handlungsfreiheit. Ein Highlight gleich zum Auftakt ist das Konzert des Cellisten Jean-Guihen Queyras mit einer Uraufführung des Werks „C … pour violoncelle solo“, das der französische Komponist Bruno Mantovani eigens für die Badenweiler Musiktage geschrieben hat. Anfahrt: Vom Bahnhof Müllheim (Baden) fährt der SWEG-Regionalbus 111 in knapp 20 Minuten nach Badenweiler.

Szene-Highlight am Bodensee

Tuning World Bodensee
Bildquelle: Pressebild Tuning World Bodensee

Tuning World Bodensee

Ob Bierkiste, Truck oder Sarg – wer sein Auto liebt, macht mehr draus. Die außergewöhnlichsten Tuning-Ideen sind auf der Tuning World Bodensee vom 28. April bis 1. Mai in Friedrichshafen zu sehen. Die Tuningmesse hat sich in den vergangenen 14 Jahren vom Geheimtipp zum absoluten Szene-Highlight entwickelt. Anfahrt: Besucher kommen zur Tuning World Bodensee am besten ohne Auto. Während der Messe pendelt ein Bus-Shuttle (MesseExpress, Linie 17) zwischen Stadtbahnhof, Hafenbahnhof und Messegelände. Außerdem fährt der Stadtbus Linie 5 zum Messe-Eingang West.

Mittelaltermarkt und Mai-Wein-Wanderung

Mittelalterfest auf der Murginsel
Bildquelle: Pressebild Pro History

Mittelalterfest auf der Murginsel

Zur Walpurgisnacht taucht sich die Murginsel Gernsbach in ein sensationelles Flammenspektakel. Das mystische Szenario gehört zu den Highlights des dreitägigen Mittelalterfestes , das vom 29. April bis 1. Mai auf der Insel gefeiert wird. Bereits um 10 Uhr morgens öffnet ein romantischer Mittelaltermarkt seine Tore und lädt zur entspannten Zeitreise ein. Täglich begrüßen zahlreiche Händler, eine Wahrsagerin, Handwerker und Gaukler die Fans des mittelalterlichen Lebens. Anfahrt: Mit der Stadtbahnlinie S8/S81 bis zum Haltepunkt Gernsbach Mitte. Von dort geht’s zu Fuß weiter über Stadtbrücke und Schlossstraße in 5 bis 10 Minuten zur Murginsel.

Wandern zum Becksteiner Maifest

Tolle Weine, vollmundige Sekte, leckeres Essen und ein uriges Ambiente: So begrüßen die Becksteiner Winzer den Wonnemonat Mai. Beim großen Maifest am Monatsersten steht das gemütliche Beisammensein im Vordergrund. Eingeladen sind nicht nur Einheimische, sondern insbesondere auch Wanderer und Radfahrer. Schließlich ist die Region Lauda-Königshofen ein Wandertouren-Paradies und von dort führt ein herrlicher Panoramaweg in den Weinort Beckstein. Zudem ist Beckstein durch einen eigenen Radweg direkt mit dem Tauberal-Radweg von Rothenburg ob der Tauber nach Wertheim verbunden. Anfahrt: Vom Eisenbahnknotenpunkt Lauda bestehen direkte Verbindungen nach Heilbronn und Stuttgart, Wertheim und Aschaffenburg sowie Ulm.

Sie wünschen mehr Freizeittipps und Info zu Bus, Bahn und Fahrrad? Mit unserer LöwenMail bleiben Sie immer topaktuell informiert! Darüber hinaus erwarten Sie attraktive Gewinne in der monatlichen Verlosung.