Neu: RadROUTENPLANER BW

Pünktlich zur Fahrradsaison bietet der RadROUTENPLANER BW neue Tourenvorschläge. Zudem wurden zahlreiche Funktionen im Online-Portal und auch die App aktualisiert. So können jetzt etwa Radtouren mit öffentlichen Verkehrsmitteln unter Berücksichtigung von Fahrradmitnahmemöglichkeiten verknüpft werden.

www.pd-f.de / Mathias Kutt

Egal ob entspannte Radtour, anspruchsvolle Mountainbike-Strecke oder schnelle Rennradrunde: Mit dem RadROUTENPLANER BW bietet das Land Baden-Württemberg Radfahrerinnen und Radfahrern bereits seit Juli 2011 einen kostenlosen und interaktiven Service zur Tourenplanung an. Unter www.radroutenplaner-bw.de sowie als App für iPhone und Android-Smartphones können sich sowohl Alltags- als auch Freizeitradler die besten Routen von A nach B anzeigen lassen.

www.pd-f.de / biketec

Ausgebaute Funktionen

Zur Fahrradsaison 2017 wurde der RadROUTENPLANER BW umfangreich ausgebaut und verbessert. Unter anderem wurde das Angebot an vorgeplanten Freizeitrouten erweitert. Neue Tourenvorschläge lassen sich jetzt einfach abrufen. Diese sind stets aktuell und werden von Tourismusorganisationen sowie Stadt- und Landkreisen erstellt und gepflegt. Darüber hinaus erleichtern neue Funktionen die Tourenplanung. Als Online-Tool macht der RadROUTENPLANER BW ein adressscharfes Routing vom Start- zum Zielpunkt möglich. Dabei lassen sich die geplanten Radtouren mit öffentlichen Verkehrsmitteln unter Berücksichtigung von Fahrradmitnahmemöglichkeiten verknüpfen. Selbstgeplante Routen können auch offline gespeichert werden, Fahrtbegleitung und Sprachausgabe machen die Routenfindung unterwegs einfach. Damit ist der RadROUTENPLANER BW unterwegs auch dann nutzbar, wenn das Smartphone mal kein Netz haben sollte. Per Tacho- und Trackfunktion lassen sich Kennwerte und der Verlauf der jeweils aktuell genutzten Routen aufzeigen. Schließlich zeigt der RadROUTENPLANER BW auch wichtige Punkte an, die speziell für Radler interessant sind.

www.pd-f.de / Kay Tkatzik

„Damit ist der Radroutenplaner in Baden-Württemberg bestens für die mobile Zukunft gerüstet und bietet nicht nur den Alltagsradlern, sondern auch Freizeitradlern und Radurlaubern attraktive neue Möglichkeiten”, erklärt Bernd Klingel, Geschäftsführer der Nahverkehrsgesellschaft Baden-Württemberg (NVBW), die den RadROUTENPLANER BW im Auftrag des Ministeriums für Verkehr bereitstellt und betreut.

Wertvolle Tourentipps

Wertvolle Tipps für die Tourenplanung mit Fahrrad, Bahn und Bus finden Sie im RadROUTENPLANER BW und darüber hinaus im Radfahr-Portal des 3-Löwen-Takts unter „Hin & Weg“. Sie haben noch keine Idee für die nächste Tour? Dann stöbern Sie doch einfach mal in unseren Tourentipps für alle Regionen des Landes oder lassen Sie sich von unseren Tipps zur Saison inspirieren: Zwischen Mai und Oktober sind beispielsweise wieder die Radexpress-Züge des 3-Löwen-Takts unterwegs. Und zum 200-jährigen Fahrrad-Jubiläum finden zurzeit zahlreiche Aktionstage, Ausstellungen, geführte Radtouren und viele weitere Veranstaltungen statt.